22.05.2011 – Zugunglück bringt Sicherheitsdebatte in Fahrt

Zugunglück bringt Sicherheitsdebatte in Fahrt
Im Zuge des geplanten Ausbaus der Rheintalbahn gibt es seit Jahren Streit um die Streckenführung und den Lärmschutz. Nach dem Zugunglück von Müllheim gewinnt die Debatte um die Sicherheit an Fahrt.

Link zur Badischen Zeitung vom 22.05.2011

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu 22.05.2011 – Zugunglück bringt Sicherheitsdebatte in Fahrt

  1. Ewald Thoma schreibt:

    Es wird ja auch Zeit, dass eine Sicherheitsdebatte in Fahrt kommt. Und zwar nicht nur an der Rheintalstrecke sondern an allen Güterzugstrecken, wo Gefahrgut durch die Städte und Dörfer transportiert wird. Wenn ich höre, dass es in Müllheim eine ganze Zeit dauerte, bis man überhaupt wußte, was die Wagen geladen hatten, dann ist alleine dies ein Skandal. Mit heutiger Technik wäre es kein Problem, den Einsatzkräften ein Informationssystem zu bauen, mit dem sie schon nach dem Alarm bereits auf der Anfahrt informiert werden könnten, was sie an der Unfallstelle erwartet. Die notwendigen Daten liegen ganz gewiss auf Servern der Bahn bzw. der Beteiligten an der Transportkette. Sicherheit hat aber keinerlei Priorität. Es geht nur darum, möglichst viel Profit zu machen. Entlarvend ist auch die Aussage der Bahn zur Nutzung der Bahninfrastruktur. Sie will sich nach wie vor in keiner Weise reinreden lassen, wie sie die Strecken nutzt. Schon gar nicht von den Anwohnern. Es wird höchste Zeit, dass sich die Politik darum kümmert. Nicht nur wegen der Sicherheit sondern auch wegen des Lärmschutzes(=Gesundheitsschutz). Wir Bürger dürfen auf den Straßen auch nicht alles tun und lassen, was wir wollen. Auch den LKW’s werden oft aus Sicherheits oder Anwohnerschutzgründen bestimmte Routen vorgeschrieben. Nur die Bahn hat alle Freiheiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s