09.04.2011 – Koalitionäre sind guten Mutes

Bildung und Verkehr
Koalitionäre sind guten Mutes

(…)
Beide Parteien streben auch eine finanzielle Beteiligung des Landes am Ausbau der Rheintalbahn auf vier Gleise an. Sie soll beispielsweise dann greifen, wenn der Lärmschutz verbessert werden soll und nach bisheriger Planung der Bund als Bauherr nicht dazu verpflichtet werden kann. Entlang der Strecke fordern die Anwohner seit Jahren, sie vor dem Lärm des zusätzlichen Zugverkehrs auf der wichtigen Nord-Süd-Verbindung zu schützen.
(…)

Link zur Stuttgarter Zeitung vom 08.04.2011

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s