30.03.2011 – Nur leichte Mehrheit für „Bahn-an-die-Bahn“

BZ-Umfrage bei 264 Meißenheimerinnen und Meißenheimern.

(…)
Bleibt die Frage, wohin das dritte und vierte Bahngleis verlegt werden soll. Es zeichnet sich überraschenderweise nur eine leichte Mehrheit ab (52 Prozent) für die von der örtlichen Bürgerinitiative „Bahn-an-die-Bahn“ bevorzugte Variante, die neuen Gleise an die bestehende Bahntrasse zu legen. Die Kürzeller, die stärker als die Meißenheimer betroffen sind, sind zwar eindeutig in ihrem Votum mit 68 Prozent für die Bahn an die Bahn – aber immerhin auch mit 19 Prozent dagegen.
(…)

Link zur Badischen Zeitung vom 30.03.2011

Dieser Beitrag wurde unter Presse-Blog Rheintalbahn abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s